Dritter Tag
Wie immer begann der Tag um Acht Uhr mit dem Frühstück. Anschliesend gingen wir in den See, mussten ihn aufgrund von Unwetter aber ziemlich früh wieder verlassen. Daher spielten wir zum Zeitvertreib, bis es Käsespätzle gibt Wikingerschach. Als sich das Wetter wieder gebessert hatte, begann die Lagerolympiade, bei welcher wir in Teams eingeteilt wurden und folgende Aufgaben erledigen musste:
-Eine Klorolle um einen Baum wickeln, diese sollte dabei möglichst nicht abreisen
-Lieder gurgeln, welche die Teamkolegen dann erraten mussten
-Gegenstände blind im Sand finden, hierbei durfte man von den Teamkolegen dirigiert werden.
-Tabu mit Begriffen rund ums Zeltlager
-Jonglierkegel in Reifen werfen
Danach gab es, wie gestern Crepes.

wird noch ergänzt...
Werbung
 
 
Es waren schon 10078 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=